Delegiertensystem

1. Was ist das Delegiertensystem?

Das aktuelle Delegiertensystem:

Das Wahlsystem im DMC ist ein sogenanntes Delegiertensystem, dies bedeuted dass nicht jedes Mitglied direkt bei Anträgen oder Neuwahlen seine Stimme abgeben kann, sondern sogenannte Delegierte abstimmen

Jede Landesgruppe wählt an seiner JHV Delegierte, welche dann für die Landesgruppe an der JHV des DMC wählen.

Delegiertenschlüssel: 1 Delegierter pro 50 angefangene Mitglieder pro LG







Wo wollen wir hin?

Wir wollen eine Basisdemokratie, in der die Stimme jedes Mitglieds zählt und gehört wird.

Dialog durch Stimmrecht!


2. Was ist das Problem am Delegiertensystem?

  • Jeder Antrag muss durch den Delegiertentag (Delegierte und Vorstand entscheiden)
  • Delegiertentag: 29 Delegierte + 10 Vorstandsmitglieder  39 Stimmen
  • Durch Stimmendopplung (Vorstandstimmen mit Delegiertenstimmen):
  • können 3 Landesgruppen alles bestimmen
  • Landesgruppe NRW kann alleine jeden Antrag ablehnen durch Stimmendopplung
  • Delegierte sind nicht weisungsgebunden
  • Stimmenhäufung: 1 Delegierter kann über bis zu 5 Delegiertenstimmen verfügen







Die von der LG gewählten bzw gesetzten Delegierten sind Mitglieder im aktuellen Vorstand. Dies führt faktisch zu einer Stimmenhäufung.

Real, machen somit die Stimmen der LG NW bestehend aus 5 Delegiertenstimmen und 5 Vorstandsstimmen 35% der Stimmen aus!!

Wie kann ich als Mitglied einen Antrag stellen?



Problem: Über Anträge entscheiden wieder Delegierte.


Landesgruppenhomepages (Stand 10.01.21):

Ansprechpartner der Landesgruppen stehen auf www.mechelaar.de, jedoch können keine Protokolle oder geplante Veranstaltungen etc. der Landesgruppen durch Mitglieder eingesehen werden.

Umfrage während des 2. Zoom-Meetings:


Eine deutliche Mehrheit der Teilnehmer am Zoom-Meeting waren entweder noch nie bei einer JHV des Landesverbandes oder nicht bei der letzten JHV des Landesverbandes dabei.

Der Mehrheit ist zudem nicht bekannt, wieviele Delegiertenstimme seine Landesgruppe hat und welche Delegierten (Personen) seiner Landesgruppe entsendet werden.

Umfrage währen des 3. Zoommeetings:

82% der Teilnehmer fanden, dass das Delegiertensystem nichtmehr zeitgemäß und demokratisch ist. Zudem befürworten 89% der Teilnehmer eine JVH als Kombiveranstaltung aus online und Präsenzsitzungen.

Der notwendige erste Schritt:
Am Minderheitsbegehren teilnehmen: https://tinyurl.com/malinois2021

%d Bloggern gefällt das: